Smartes Filtersystem aus magnetischen XUME Schnellwechseladaptern und hochwertigen Fotofiltern

Der italienische Premiumhersteller Manfrotto, global führend in den Bereichen Zubehör für Foto und Video, erweitert sein Filtersortiment um die weltweit einzigartigen magnetischen XUME Schnellwechseladapter.

Das smarte Filtersystem ermöglicht es Fotografen und Videografen, Filtervorsätze ganz einfach und ohne lästiges Aufschrauben am Objektiv zu befestigen. Bei Bedarf lassen sie sich ebenso leicht wieder wechseln. Der Filtertausch geht so schnell, dass der Fotograf in jeder Aufnahmesituation auf sich verändernde Lichtstimmungen reagieren kann, ohne dabei wertvolle Zeit zu verlieren.

Revolutionäres Schnellwechselsystem

Durch das XUME Magnetsystem werden die Filter sicher und präzise vor dem Objektiv gehalten – sie fallen bei senkrechter Kamerahaltung nicht herunter, lassen sich jedoch mit der Hand ganz einfach abnehmen. Der patentierte Schnellwechseladapter besteht aus einem Objektivadapter und einem Filterhalter, die in das Gewinde des Objektivs und des Filters geschraubt werden und dort verbleiben. Beide ziehen sich magnetisch an und gewährleisten so, dass der Filter im Hand-umdrehen befestigt ist.

Erhältlich sind die Manfrotto XUME Schnellwechseladapter in acht Größen von 49 mm bis 82 mm. Wird die Kamera nicht gebraucht, schützt der magnetische XUME Objektivdeckel Filter oder Frontlinse vor Beschädigungen; erhältlich ist dieser mit einem Durchmesser von 77 mm.

Die XUME Adapter passen perfekt zu den Manfrotto Fotofiltern, lassen sich aber problemlos auch mit bereits vorhandenen Filtern nutzen. Die Adapterringe sind so dünn, dass sie die Bauhöhe des Filters nicht beeinflussen. Das ist wichtig, um eine Vignettierung des Bildes bei Weitwinkel-aufnahmen zu vermeiden. Die Magnetwirkung ist zudem so bemessen, dass sie keinen Einfluss auf die elektronischen Bauteile der Kamera oder der Objektive hat und somit unbedenklich genutzt werden kann.

Hochwertige Fotofilter

Manfrotto bietet vier unterschiedliche Fotofilter, mit denen sich die Aufnahmequalität in der digitalen Fotografie steigern lässt. Je nach Ausführung dienen sie dazu, den Kontrast zu erhöhen, Spiegelungen zu unterdrücken, die Lichtmenge zu reduzieren oder die Frontlinse vor Beschädigungen zu schützen. Erhältlich sind die folgenden Filtertypen:

  • UV-Filter: Sie blockieren ultraviolette Strahlung, die den Bildkontrast mindert und beispielsweise bei Aufnahmen am Meer oder in den Bergen für einen störenden Blaustich sorgen.
  • Zirkuläre Polarisationsfilter: Sie verstärken die Farbwiedergabe, den Kontrast und die Farbsättigung; zudem lassen sich mit ihnen Spiegelungen von nichtmetallischen Oberflächen wie Glas oder Wasser beseitigen.
  • Graufilter (ND-Filter): Mit diesen Neutraldichte-Filtern lässt sich die Lichtmenge reduzieren, ohne die Farbwirkung zu beeinträchtigen. ND-Filter sind mit unterschiedlichen Reduktionsgraden (ND8, ND64, ND500) erhältlich, mit denen sich die Belichtungszeit um den gewünschten Faktor verlängern lässt.
  • Schutzfilter: Sie schützen die Frontlinse des Objektivs vor Beschädigung und Verschmutzung.

Die verschiedenen Filtertypen sind zudem für unterschiedliche Ansprüche erhältlich. So ist die Professional-Serie beispielsweise mit einer besonders aufwändigen Mehrfach-Vergütung versehen, was eine hohe Transmissionsrate bewirkt und die Glasoberfläche unempfindlich gegen Schmutz, Wasser und Fett macht. Wie die Adapter sind die Filter in den Größen 52 mm bis 82 mm erhältlich.

Verfügbarkeit

Die Manfrotto Fotofilter sowie die neuen magnetischen XUME Schnellwechseladapter sind im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich.

 


Watch the video

Leseproben

           

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe