Vorstellung des „Bokeh-Meisters“ – mit einer unglaublichen Auflösung und für Vollformat-Sensoren entwickelt, ist dies die längste Brennweite der F1,4-Objektive der Art-Produktlinie.

Vorreiter in Sachen F1.4-Lichtstärke

Seit der Einführung des ersten SIGMA Global Vision F1,4-Objektivs im Jahr 2012, dem 35mm F1.4 DG HSM | Art, hat SIGMA der Produktlinie weitere lichtstarke F1,4-Optionen hinzugefügt. Mit der Einführung des neuen 105mm F1.4 DG HSM | Art verfügt SIGMA jetzt über insgesamt neun Objektive mit einer Lichtstärke von F1,4, darunter fünf für Vollformat-Kameras und drei für APS-C-Kameras. SIGMA hat alle diese Objektive so konzipiert, dass sie so gut wie keine Abbildungsfehler bei unglaublicher Auflösung und atemberaubendem Kontrast bieten. Mit der längsten Brennweite der F1,4- Art-Produktlinien-Objektive verbindet das neue Objektiv eine herausragende Auflösung mit einem wunderschönen Bokeh. Dieses Objektiv wurde mit großer Sorgfalt entwickelt, damit scharfe und unscharfe Bereiche das Auge gleichermaßen zufriedenstellen und ist somit ein echter „Bokeh-Meister“. Das SIGMA 105mm F1.4 DG HSM | Art stellt die Bildqualität in den Vordergrund, um die von den F1,4-Art-Produktlinien-Objektiven versprochene, wirklich erstaunliche optische Leistung zu liefern, und verdient sich damit seinen Platz als das Flaggschiff der Objektive dieser Produktlinie.

Das Optische System liefert unübertroffene F1,4-Leistung

Um die hervorragende Offenblend- und mittlere Teleleistung mit der Lichtstärke F1,4 zu verbinden, enthält dieses Objektiv 17 optische Elemente in 12 Gruppen – eine für ein Festbrennweiten-Objektiv ungewöhnlich große Anzahl von Elementen. Durch den Einsatz von drei FLD-Glaselementen, zwei SLD-Glaselementen und einem asphärischen Linsenelement minimiert das optische System Farblängsfehler und liefert eine extrem hohe Auflösung bei gleichzeitig großem peripheren Lichtvolumen. Der Fokusbererich ist extrem scharf, während der unscharfe Bereich ein wundervolles Bokeh mit sehr natürlichen Farben aufweist, was dieses Objektiv zu einem leistungsstarken Partner in der Portraitfotografie macht. Das optische System minimiert auch die sagittale Koma, sodass sich dieses Objektiv ebenso hervorragend für Nachthimmel-Aufnahmen eignet.

Außergewöhnliche Randausleuchtung

Die effektivste Methode, für eine große Lichtausbeute zu sorgen, ist es, den Durchmesser des ersten Elements des optischen Systems zu maximieren. Mit seinem großen Filterdurchmesser von 105mm liefert das SIGMA 105mm F1.4 DG HSM | Art ein erheblich größeres Volumen an Randstrahlen als andere Objektive seiner Klasse. Dieses Objektiv minimiert die Vignettierung und bietet gleichzeitig ein schönes Bokeh, was es zum idealen Objektiv für die Portraitfotografie macht.

Professionelle Spezifikationen

Ebenso wie SIGMAs Objektive der Sports-Produktlinie ist auch das 105mm F1.4 DG HSM | Art mit einem hoch effektiven Staub- und Spritzwasserschutz ausgestattet. Dazu sind der Objektivanschluss, der Fokusring, die Fronteinheit sowie andere Berieche mit einer speziellen Dichtung versehen, was es dem Fotografen ermöglicht, unter allen Witterungsbedingungen zu arbeiten. Darüber hinaus ist die Frontlinse des Objektivs durch eine wasser- und ölabweisende Beschichtung geschützt, die zudem die Reinigung erleichtert. Der besonders schnelle und hochpräzise Autofokus lässt Fotografen sofort reagieren und so das ganz besondere Foto schießen.

Benutzerfreundliche Spezifikationen

Anstelle von herkömmlichem ABS-Kunststoff kommt in der exklusiven Gegenlichtblende CFK (carbonfaserverstärkter Kunststoff) zum Einsatz – ein leichtes aber stabiles Material, das unter anderem in der Innen- und Außenausstattung von Flugzeugen angewendet wird. Die abnehmbare Arca-Swiss-Stativschelle ist mit Arca-Swiss-Platten und -Halterungen kompatibel und die exklusive Gummiabdeckung erleichtert Transport und Handhabung des Objektivs beim Fotografieren aus der Hand.

Kompatibel mit Sony-E-Mount-Vollformatkameras

Die Sony-E-Mount-Version dieses Objektivs ist kompatibel mit spiegellosen Kameras von Sony und beinhaltet das gleiche optische System wie die Versionen für die anderen Anschlüsse. Der SIGMA Anschluss-Konverter MC-11 wird nicht benötigt und das Objektiv unterstützt die kamerainternen Funktionen wie Bildstabilisierung und Objektiv-Aberrationskorrektur. Zudem ist das Objektiv mit Sonys Schärfenachführungs-AF kompatibel, der über den Anschluss-Konverter MC-11 nicht verfügbar ist. SIGMA plant zudem, Sony-E-Mount-Versionen aller derzeit in der Art-Produktlinie erhältlichen Vollformat-Festbrennweiten von 14mm bis 135mm anzubieten.

Kompatibel mit Canons Objektiv-Aberrationskorrektur

Die Canon-Bajonett-Version dieses Objektivs ist mit Canons Objektiv-Aberrationskorrektur kompatibel. Diese Funktion ist auf die optische Charakteristik des Objektivs abgestimmt und führt kameraintern Korrekturen für Randausleuchtung, chromatische Aberrationen, Verzeichnung und dergleichen durch und verbessert so die Bildqualität.


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: