Die neuen Pro Light Cinematic Expand- und Cinematic Balance-Rucksäcke sind die ersten Rucksäcke auf dem Markt, die ein komplettes Videografie-Kit aufnehmen können und zugleich so kompakt sind, dass sie den Handgepäckbestimmungen entsprechen.

Sie wurden speziell für professionelle Videografen konzipiert, die überwiegend alleine arbeiten und ihr komplettes Equipment in einer einzigen Tasche transportieren möchten.

Der Manfrotto Pro Light Cinematic Expand-Rucksack bietet Platz für einen Camcorder mit Super35-Bildsensor (z. B. einen Canon C100 / 300 oder einen Sony PXW FS5 / 7) – jeweils mit angesetztem Objektiv bis 70-200/2.8 mm. Darüber hinaus lassen sich bis zu zehn Objektive sowie weiteres Zubehör sicher verstauen. Der Clou: Dank der erweiterbaren Front kann das Kamerafach derart vergrößert werden, dass es den Camcorder samt montiertem Griff aufnimmt. Für Flugreisen lässt sich der 2600 Gramm leichte Rucksack mittels eines einzigen Handgriffs von einer praktischen Arbeitstasche in eine kompakte Form bringen, die damit den Größenanforderungen für Handgepäck genügt. Mehrere Reißverschlussfächer und dehnbare Taschen bieten darüber hinaus Platz für weiteres Zubehör oder eine Wasserflasche. Eine seitliche Reißverschlussöffnung dient dem schnellen Wechsel des Objektivs.

Der Videorucksack Pro Light Cinematic Balance wurde für Videografen entworfen, die Handheld-Gimbals vom Typ DJI Ronin M/MX einsetzen. Dank spezieller Fächer im Innenraum eignet sich die 2500 Gramm leichte Tasche zum sicheren Transport einer kompletten Videoausrüstung. Neben dem Gimbal samt aller zugehörigen Teile nimmt der Rucksack ein komplettes VDSLR- bzw. DSLM-Set inklusive mehrerer Objektive auf. Fernsteuerung und Hauptteil des DJI Ronin M/MX finden in einem separaten Seitenfach Platz, der demontierte Haltegriff hingegen in einem Reißverschlussfach im Tascheninneren.

Durch den seitlichen Zugriff lässt sich der Gimbal jederzeit schnell und einfach herausnehmen. Darüber hinaus verfügt der Rucksack über eine Halterung für einen zusammengebauten Ronin Grip-Griffrahmen.

Das haben der Cinematic Expand und der Cinematic Balance gemein

Der Cinematic Expand und der Cinematic Balance verfügen über das von Manfrotto entwickelte und individuell verstellbare Flexi-Stoßdämpfungssystem, das den optimalen Schutz der Ausrüstung gewährleistet. Beide Rucksäcke bieten ein separates Fach für Laptops bis 17 Zoll, das einen schnellen Zugriff – etwa bei der Flughafenkontrolle – ermöglicht. Zudem verfügen sie über “Never Lose”-Gurte zur sicheren Fixierung eines Stativs. Die Länge der Lastheber-, Brust- und Schultergurte sowie die des Hüftgurts lassen sich stufenlos einstellen, um einen maximalen Tragekomfort sicherzustellen. Dank wasserabweisendem Rip-Stop-Nylon/Polyester, “ITW Nexus”-Schnallen und integrierten Duraflex-Elementen sind die Rucksäcke zudem besonders leicht und zugleich extrem robust. Ein “DuoFace” Regen- und Sonnenschutz hält die Ausrüstung kühl und trocken.

Der Cinematic Expand und der Cinematic Balance sind ab 19. März für 279 Euro verfügbar.

 

 


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe