Konzipiert für die professionellen Fotografen und Retuscheure von heute – bereit für die kreativen Herausforderungen der Zukunft

Phase One, führender Hersteller im Bereich der digitalen High-End-Kamerasysteme, hat heute die Veröffentlichung von Capture One 12 bekannt gegeben. Die Bildsoftware setzt einen neuen Meilenstein in Sachen RAW-Konvertierung, Bildbearbeitung und Asset-Management. Die Benutzeroberfläche der Software wurde optimiert, modernisiert und effizienter gestaltet, um leistungsstarke Funktionen und Werkzeuge in einem anpassbaren, umfassend konfigurierbaren Interface zu garantieren.

Mit neuen Maskierungswerkzeugen und einem verbesserten Workflow setzt Capture One weiterhin darauf, die bestmöglichenBildbearbeitungswerkzeuge bereitzustellen. Ein neues Plug-in-System ermöglicht es Drittanbietern zudem, ihre Dienste und Anwendungen mit Capture One zu verbinden.

Phase One bringt mit der aktuellsten Version der Bearbeitungssoftware nun RAW-Verarbeitung, kabelgebundenes Fotografieren, Farbwiedergabe und Präzision auf ein neues Level und unterstützt mehr als 500 verschiedene Kameramodelle.

Seit Version 11.3 bietet Capture One bereits Dateiunterstützung für alle Fujifilm Kameras. Mit Capture One 12 wird der Support jetzt auf die herausragenden Filmsimulationen von Fujifilm ausgeweitet.

„Capture One gilt seit langem als Industriestandard für RAW-Verarbeitung und Bildverwaltung“, sagt Jan Hyldebrandt-Larsen, VP Software Business bei Phase One.„Mit diesem Update haben wir uns auf die kreative Steuerung und das Nutzererlebnis konzentriert – die Aktualisierung und Optimierung der Benutzeroberfläche, leistungsstarke neue Maskierungswerkzeuge und die Erweiterung der Capture One-Plattform durch Plug-in-Unterstützung. Mit diesen Neuerungen stellen wir sicher, dass Capture One weiterhin Marktführer in Sachen Präzision, Leistung und Anpassbarkeit bleibt.“

 

Weitere Infos und hilfreiche Tutorials auf: www.captureone.com/12


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: