ein umfangreiches analoges Bildarchiv. Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeiern oder Reisen – in tausenden Schuhkartons und Fotoalben schlummern Urlaubs- und Familienerinnerungen. Wie gern nimmt jeder ein liebevoll gestaltetes Fotoalbum zur Hand, nur leider sind die Materialien nicht für die Ewigkeit ausgelegt und die Jahrzehnte im Fotoalbum, Schuhkarton oder Dia-Magazin hinterlassen ihre Spuren. Dank eines innovativen Scanverfahrens bietet digitalspezialist den einzigartigen Service komplette Fotoalben zu digitalisieren und zu vervielfältigen, ohne dass auch nur ein Foto oder Souvenir entnommen wird. Mit diesem und dem weiteren Dienstleistungsprogramm von digitalspezialist können Fotofachhändler neben einer attraktiven Marge mit innovativen Produkten Frequenz am POS und im Webshop schaffen.

Digitalisierung ist Vertrauenssache

Wenn ein Fotoalbum aus analogen Zeiten auf einer goldenen Hochzeit, einem 80. Geburtstag oder einem 25-jährigen Firmenjubiläum ausgelegt wird, ist gute Stimmung vorprogrammiert. Nur leider gibt jeder die wertvollen Schätze ungern aus den Händen - ein Foto könnte herausfallen oder das Album beschädigt werden. Gern würde auch der eine oder andere ein Duplikat von den liebevoll gestalteten Fotoalben sein Eigen nennen. Dank eines innovativen Scanverfahrens von digitalspezialist kann der Fotofachhandel ab sofort die Digitalisierung und Vervielfältigung von wertvollen Fotoalben bis DIN A3+ anbieten und bei den Endverbrauchern durch Kompetenz punkten.

Fotobücher sind hipp – Fotoalben aber wertvoll

Dr. Hans-H. Graen und sein Team wissen, wie wertvoll die Fotoalben mit den vielen Schnappschüssen von Familienfeiern und Urlauben vor der Jahrtausendwende für den einzelnen sind. Lange haben sie an einem Digitalisierungsverfahren gearbeitet, das nicht nur eine hervorragende Scanqualität liefert, ohne dass auch nur ein Foto oder Souvenir aus einem Album entnommen werden muss, sondern auch die Vervielfältigung als modernes Fotobuch sowie die Betrachtung auf einem eBook-Reader, Tablet oder anderen mobilen Endgeräten garantiert. Durch ein spezielles Scanverfahrens werden alle Seiten des Fotoalbums einschließlich des Umschlags 1:1 gescannt und digitalisiert. Während des Digitalisierungsprozesses wird eine mehrstufige Bildoptimierung durchgeführt, um mögliche Alterungsschäden zu beseitigen und die Erinnerungen in neuem Glanz erstrahlen zu lassen – bestmögliche Ergebnisse mit natürlichen Farben sind selbstverständlich.

Umsatzpotenzial mit attraktiven Margen heben

Besonders in Zeiten, in denen ein attraktives Dienstleistungsangebot für den Fotofachhandel ertragsentscheidend ist, ist eine Fokussierung auf interessante margenträchtige Geschäftsfelder immer wichtiger. „Bei vielen Hobby- und Profifotografen schlummern riesige analoge Fotoarchive, die nur darauf warten, in das digitale Zeitalter transferiert zu werden“, weiß Dr. Hans-H. Graen, Geschäftsführer der F&G Digitalspezialist GmbH zu berichten. Weniger als 25 Prozent der analogen Materialien, egal ob wir von Negativen, Dias, Fotos, Schmalfilmen oder Videokassetten sprechen, sind inzwischen digitalisiert – von kompletten Fotoalben ganz zu schweigen.

„Es sind so viele analoge Foto- und Filmmaterialien über die Jahre und Jahrzehnte in den Markt gegeben worden, dass das Thema Scan- und Überspielservice noch Jahrzehnte aktuell bleiben wird. Wir schätzen, dass allein in mehr als Zweidrittel aller deutschen Haushalte mindestens zwei bis drei Fotoalben liegen, die durchschnittlich über 60 bis 80 Inhaltsseiten bzw. 300 bis 400 Fotos verfügen. Das entspricht einem Volumen von mehr als 50 Mio. Fotoalben, die nur darauf warten, digitalisiert und vervielfältigt zu werden. Besonders beliebt ist, das Fotoalbum als Fotobuch auf echtem Fotopapier im Format 30 x 30 cm nachproduzieren zu lassen“, sagt Dr. Hans-H. Graen.

Die heutige Erbengeneration hat ein großes Interesse, die analogen Fotos und Filme ins digitale Zeitalter zu transferieren, damit sie die Daten in modernen Kommunikationsmedien wie Facebook, WhatsApp, Twitter & Co einbinden und mit ihnen neue Fotoprodukte gestalten können. Dem Fotofachhandel bieten die Osnabrücker Profis als Fulfillment-Dienstleister im Bereich der Digitalisierung von analogen Foto- und Filmmaterialen ein attraktives Produktportfolio, um nicht nur mehr Frequenz am POS und im Webshop zu erzielen, sondern auch mehr Marge zu erwirtschaften. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde nur ein Fotoalbum oder tausende Dias digitalisiert haben möchte.

Qualität wird großgeschrieben

Seit 2008 werden jährlich vom TÜV Rheinland die über 800 qm große Produktionsstätte, die Prozesse und die Qualitätssicherungssysteme überprüft und rezertifiziert. Das garantiert eine gleichbleibende, hervorragende Qualität unter anderem in Bezug auf Kontrast, Bildschärfe, Farbwiedergabe sowie Haut- und Grautöne bei der Überspielung von Schmalfilmrollen und Videokassetten und der Digitalisierung von Dias und Negativen auf DVD.

Individualität ist Trumpf – für jeden Handelspartner das perfekte Angebot

Als Service- und Produktionspartner bietet digitalspezialist dem stationären Handel internetbasierte Bestellsysteme und dem Online-Handel Shopsysteme mit individualisiertem Produktsortiment als White-Label-Lösung oder in Co-Branding. Eine Integration in bereits bestehende Systeme ist ohne großen Aufwand möglich.

„Damit unsere Handelspartner ihre Kunden auf das attraktive Produktsortiment am POS aufmerksam machen können, bieten wir ihnen ein umfangreiches Werbemittelpaket bestehend aus Produktvideos, Plakaten, Informationsbroschüren und Wertgutschein-Flyern an. Auch Muster-Sets bestehend aus Fotoalbum und Duplikat als Hardcover Echtfotobuch zur Präsentation in einem Beratungsgespräch und zur Auslage im Schaufenster werden von uns zur Verfügung gestellt“, betont Dr. Hans-H. Graen. Darüber hinaus bieten wir Mitarbeiterschulungen vor Ort oder als Webinar an. Flankierende Maßnahmen auf Händlertagen, Fotofestivals und Endverbrauchermedien sind ebenfalls möglich und schon geplant.

Kundenservice – das A und O

digitalspezialist wurde vom Kundenbewertungsportal Proven Expert nicht nur als Top Dienstleister ausgezeichnet, sondern lebt es auch aktiv für seine Kunden und Handelspartner. Die Produktion erfolgt durch ausgebildetes Fachpersonal ausschließlich in Deutschland und unterliegt der Datenschutzverordnung (DSGVO). Kurze Lieferzeiten von fünf bis sieben Tagen sind dabei Standard. An Werktagen bietet digitalspezialist seinen Fotohandelspartnern zwischen 10.00 – 18.00 Uhr eine Händlerhotline an, die fachkundig Fragen beantwortet, damit dem Kunden sofort eine verbindliche Antwort im Geschäft gegeben werden kann. Die Auslieferung der Aufträge kann sowohl in die Filiale als auch auf Wunsch an den Endverbraucher erfolgen. Aus Sicherheitsgründen erfolgt die Auslieferung der bearbeiteten Aufträge ausschließlich per DHL mit Tracking-Nummer.


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: