Am 22. und 23. März macht die FotoWerkstatt, das privatwirtschaftliche Weiterbildungszentrum für Berufsfotografie, Station in Hamburg. Bei den Portraittagen können sich Berufsfotografen weiterbilden, kreative Anregungen holen und sehen, wie es andere machen, um den eigenen beruflichen Standpunkt für sich selbst zu definieren. Vier Top-Fotografen werden in anschaulichen und praxisorientierten Vorträgen inklusive Arbeitsproben über sich selbst, ihr kreatives Schaffen und ihr Business berichten.

Seit 2006 ist Alex Ginis auf Hochzeitsreportagen spezialisiert. Der damals in Deutschland aufkommende Trend, eine Hochzeit vom Beginn bis zum Ende der Feier dokumentarisch zu begleiten, faszinierte ihn. Mittlerweile bedient er auch sehr erfolgreich das Segment der After-Wedding-Shootings. In seinem Seminarvortrag wird Alex Ginis ausführlich seine Fotografie vorstellen, über seinen erfolgreichen Werdegang sprechen und sein Konzept – sowohl aus fotografischer als auch aus geschäftlicher Sicht – vorstellen.
www.alexginis.com

Der junge, norwegische Werbefotograf Jens Haugen entfaltete seine Kreativität zunächst in der Musikindustrie, bevor er 2005 die Fotografie zu seiner Profession machte. Schnell wurden Sponsoren wie Olympus, Epson, Firmenkunden wie VW und Hasselblad oder unterschiedlichste Magazine auf seinen markanten Stil aufmerksam, der ihm drei Mal hintereinander den Titel Photographer of the Year in Norwegen einbrachte. Nebenbei engagiert er sich als Referent für Fotografie und Photoshop. In seinem Seminar mit praktischer Arbeitsprobe erläutert er, wie er seine charakteristische Handschrift entwickelte.
www.jenshaugen.no

Melanie Schönemann aus Celle gehört zu einer immer stärker werdenden Gruppe von Berufsfotografen, die sich spezialisieren und ausschließlich nur mit „natürlichem Licht“ fotografieren. Ihrer kreativen Neigung folgend lernte sie 2008 als Autodidaktin Fotografie und zwar so intensiv und gut, dass sie heute ein eigenes, erfolgreiches Atelier mit den Schwerpunkten Hochzeitsfotografie und Fotografie von Schwangeren, Neugeborenen, Babys und Kindern führt. In ihrem Seminar wird sie ihre Fotografie und ihr Business ausführlich erörtern und anhand einer praktischen Arbeitsprobe erklären.
www.melanie-schoenemann.de

Stephan Kaminski absolvierte nach seiner Schulausbildung eine umfassende, mehrjährige, klassisch-handwerkliche Ausbildung zum Fotografen und arbeitet seit 2010 als selbständiger Berufsfotograf mit eigenem Studiobetrieb. Bei seiner ersten Teilnahme  überhaupt an den International Photographic Qualifications (IPQ) wurde er 2014 für seine Bilder mit der höchstmöglichen Einzelbewertung ausgezeichnet: International Photographer of Excellence (Ebpp). In seinem Seminarvortrag wird er sich und die Arbeit seines Portraitstudios umfassend vorstellen. In seiner praktischen Arbeitsprobe wird er Männer – auf seine Weise – fotografieren.
www.kaminski-fotografie.de

 

Foto: Jens Haugen

 


Watch the video

Leseproben

           

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe