Vom 29.11. bis 03.12.2017 ist Canon auf der B3 Biennale in Frankfurt am Main vertreten. Als Hauptpartner der B3 Biennale wird Canon mit einem Stand vor Ort sein sowie den Hauptpreis für den besten Spielfilm stellen. Abgerundet wird Canons Engagement durch die Bereitstellung hochwertiger Canon Projektoren für die Realisierung diverser Installationen sowie durch zwei Vorträge renommierter Canon Fotografen.

Die Zukunft gehört dem Bewegtbild

Seit 2013 bestimmt die B3 Biennale den genre- und länderübergreifenden Diskurs über Trends und Entwicklungen des bewegten Bildes. Vom 29.11. bis 03.12.2017 widmen sich nationale und internationale Akteure aus Medien, Kunst und Technologie der Zukunft des bewegten Bildes. Die Disziplinen Kunst, TV/Film, Web, Games, VR/AR und Robotics werden unter dem diesjährigen Leitthema ON DESIRE vereint und zeigen neueste Strömungen innerhalb der Bewegtbildkunst auf.

Canon glaubt an die Macht der Bilder. Bilder – so auch das Bewegtbild – ermöglichen es, schnell und einfach zu kommunizieren, kleinste Feinheiten herauszuarbeiten, Emotionen hervorzurufen und die komplexesten visuellen Aufgaben zu realisieren. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Bildqualität hat das Video-, Foto- und Projektoren-Portfolio von Canon das Vertrauen und den Respekt vieler Profis aus der Filmindustrie und Kunst gewonnen.

Als offizieller Hauptpartner stellt Canon eine Vielzahl hochwertiger Projektoren zur Verfügung, um die hochqualitativen, vielfältigen Ansprüchen zur Umsetzung der Projekte während der B3 Biennale zu realisieren. Die hohe Auflösung und Bildqualität sowie lebendige, klare Farben der Canon Projektoren gewährleisten die originaltreue Wiedergabe der auf der B3 Biennale gezeigten Kurzfilme und Videos.

Neben Filmpremieren, Konferenzen und Roundtables ergänzen Vorträge das diesjährige Programm des Festivals. Canon inspiriert mit Vorträgen zweier Canon Fotografen im Festivalzentrum FOUR Frankfurt: Fritz Schumann spricht zum Thema „Digital Storytelling“ (Mi, 29.11.2017, 16:15 Uhr) und Pulitzer-Preisträger Daniel Etter stellt unter dem Titel „#refugees – Virale Bilder der Flüchtlingskrise“ seine 5-jährige Dokumentation der europäischen Flüchtlingskrise fotografisch dar (Sa, 2.12.2017, 15:00 Uhr).

Zudem stellt Canon den Hauptpreis – eine Canon EOS C200 im Kit mit dem EF 24-105mm II – für den besten Spielfilm, der im Rahmen der B3 Biennale vergeben wird. Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 03.12.2017 um 19 Uhr statt.

Wer auf der B3 Biennale mehr über Canons Produkte erfahren möchte, kann sich am Canon Stand (Raum M261M; 2. Etage, gegenüber VR Kino) beraten lassen. Canon Produktexperten stellen dort das aktuelle Produktportfolio an Video- und Fotokameras vor und laden zum Bewegtselfie ein.

Weitere Informationen zur B3 Biennale des bewegten Bildes gibt es hier: www.b3biennale.de


TIPA -Banner Autumn 2017

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Registrieren Sie sich hier für unseren neuen Newsletter:

*Pflichtangabe