Der Oberstdorfer Fotogipfel 2019 bietet für Fotoenthusiasten ein ganz besonderes Schmankerl: Auf dem Fotoevent vom 26. bis 30. Juni zeigt der Trachtenverein Oberstdorf traditionelle und moderne Interpretationen erstklassiger Trachten-Kollektionen. Vier Schneiderinnen und ein Sattlerbetrieb arbeiten bereits auf Hochtouren, um den Fotografinnen und Fotografen des Oberstdorfer Fotogipfels besonders attraktive Motive zu bieten.

Rosi Griesche, Initiatorin der Modenschau und im Vorstand des Trachtenvereins Oberstdorf: „Die Besucher der Schau können sich auf farbenfrohe Kollektionen freuen, die sowohl im kleinen Detail wie im Ganzen zahlreiche attraktive Fotomotive bieten. Dazu kommt: Trachten, das ist Mode, die nicht nur uns bewegt, sondern die, in Bewegung präsentiert, ein ganz besonderes visuelles Erlebnis darstellt.“

Der Ablauf der Trachtenmodenschau während des Fotogipfels spiegelt selbstverständlich auch die Tradition des Trachtenvereins Oberstdorf wider, der bereits im Jahr 1901 aus der Taufe gehoben wurde. Heute ist er mit 1000 Mitgliedern der größte Trachtenverein in Deutschland und kann auf mehr als 110 Jahre bewegte Vereinsgeschichte zurückblicken. Ziel des Trachtenvereins ist es, die Trachten und Bräuche des „obersten Dorfes“ zu pflegen und zu erhalten. Dementsprechend startet die Schau im Juni mit Trachten aus allen Jahrzehnten von 1901 bis heute, unterbrochen von Blöcken mit modernen Kreationen aus der Welt der Trachtenmoden. Den Abschluß wird eine starke Präsentation bilden, die die Vielfalt der Trachten im Oberallgäu zeigen wird – beispielsweise auch des benachbarten Trachtenvereins Tiefenbach, der in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert. Für Rosi Griesche ist die Trachtenmoden-Schau zum Oberstdorfer Fotogipfel Teil eines umfangreichen Buch-Projektes, das die besondere Rolle der Oberallgäuer Trachten in der Gesellschaft vor allem visuell darstellen soll.

Aus fotografischer Sicht bietet die Trachtenmoden-Schau anlässlich des Oberstdorfer Fotogipfels zahlreiche attraktive Motive: Makrofotos von kunstvoll designten Details an der Kleidung, Porträts der Menschen, die die Trachten tragen oder auch Bewegungsstudien mit langen Belichtungszeiten, dazu ungewöhnliche Perspektiven – das alles läßt die Herzen ambitionierter Foto- und Videoenthusiasten höher schlagen. Dieses Highlight ist neben dem umfangreichen Workshop- und Ausstellungs- und Eventprogramm ein weiterer guter Grund, vom 26. bis 30. Juni nach Oberstdorf zu fahren.

Weitere Informationen und Anmeldungen rund um den Oberstdorfer Fotogipfel gibt es hier: www.fotogipfel-oberstdorf.de

Und wertvolle Informationen zum Trachtenverein Oberstdorf finden Sie hier: www.trachtenverein-oberstdorf.de


TIPA

Watch the video

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen:

 

Photo Presse Newsletter

Required fields are bold...

Emailadresse *:
 
Vorname:
 
Nachname: