24 Stunden London ist das weltweit erste Gigapixel Zeitraffer Panoramabild und präsentiert den längsten Zeitraffer, der jemals von der Londoner Skyline aufgenommen wurde.

Zum Projekt: https://www.lenstore.de/vc/24-stunden-london/

Über 6.240 Fotos der Londoner Skyline wurden in einem Winkel von 155 Grad aufgenommen. Die Bilder gehen nahtlos ineinander über und bieten eine einzigartige Aussicht auf die Stadt. Das unvergleichbare und einmalige Level an Detail des Panoramabildes verdankt das Projekt einer vorprogrammierten, bewegungsgesteuerten Roboter-Technologie. So wurden in einem wiederholenden Schema jede Stunde 260 Bilder aufgenommen – eine Technik, die über den Zeitraum von 24 Stunden keinen Freiraum für Pixel-Unstimmigkeiten zulässt. Das Endergebnis zeigt London's wechselnde Farben von Sonnenaufgang bis zur Dämmerung in all ihren Nuancen.

Weitere Informationen zum Projekt:

  • Das 7.3 Gigapixel Bild (7.300 Pixel oder 7 Milliarden Pixel) ist über 1000 Mal besser als die Aufnahme mit einem IPhone X
  • Die Nikon D850 wurde aus folgenden Gründen gewählt: 45 Megapixel Sensor, dynamische range und die einzigartige Fähigkeit, die verschiedenen Farbnuancen der Stadt festzuhalten
  • Eine Nikon AF-S NIKKOR 300mm f/2.8 Linse wurde verwendet, die ermöglicht, Schilder zu lesen, die sich in 8 km Entfernung befinden
  • Die vorprogrammierte bewegungsgesteuerte Roboter-Technologie wird oft in Hollywood Filmen wie z.B. Gravity verwendet, in denen präzise, schnelle Kamerafahrten notwendig sind. Es handelt sich hierbei um das erste Mal, dass die Technologie für eine Zeitraffer Aufnahme verwendet wurde. Die Technologie hat für die notwendige Präzision jeder Aufnahme gesorgt, sodass jedes Bild genau der gleichen Position des Bildes 24 Stunden zuvor entspricht.
  • Der Zeitraffer wurde als "Gigalapse" betitelt, da zum ersten Mal Gigapixel Technologie und Zeitraffer kombiniert wurden.

24 Hour London – Behind the Scenes


TIPA

Leseproben

        

  

Leseprobenarchiv

Jetzt unverbindlich die PHOTO PRESSE kennenlernen: